Sonntag, 31. Mai 2015

[Trinken] Strawberry Cheesecake Smoothie

Halli hallo ihr Lieben,

einen schönen Sonntag wünsche ich euch.


Ich habe gestern ein Rezept gesehen, welches ich unbedingt nachmachen musste. Und da es mich echt umgehauen hat, möchte ich es euch nicht vorenthalten.

Für den Strawberry-Cheescake Smoothie braucht ihr:

170g Frischkäse (Doppelrahmstufe)
250ml Milch
3 EL Zucker
9 Butterkekse
250-300g Erdbeeren
70g Quark

Als erstes kommen Frischkäse, Milch, Zucker und 6 der Butterkekse in den Mixer und werden fein püriert.

Dann stellt ihr davon ca ein viertel zur Seite. Wird gleich benötigt für das Quarkhäubchen. Der Rest bleibt im Mixer.
Erdbeeren waschen, halbieren und in den Mixer geben. Alles nochmal auf voller Stufe pürieren und anschließend in Gläser geben (bei mir war's etwas mehr als 2 Gläser).

Für das Quarkhäubchen, den vorhin beiseite gestellten Mix jetzt wieder in den Mixer geben und die restlichen Butterkekse hinzzufügen.
Die Konsistenz sollte etwas dickflüssig sein. Mit einem Esslöffel dann eine 'Haube' in die Gläser geben.

Guten Appetit!






Kommentare:

  1. Das hört sich wirklich lecker an, ich mag Erdbeeren und auch Butterkekse. Mich würde interessieren, ob man die Kekse nur noch schmeckt oder ob auch Stücke zu merken sind. Aber ich denke eher, sie sind ganz zermascht oder?
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo. :)
      Die Kekse schmeckt mam ein bisschen raus, Stücke dagegen merkt man nicht :)
      LG Janni

      Löschen
  2. Hallo Janni,

    gott das hört sich aber extrem lecker an. Sicher eine Kalorienbombe hoch 10, aber ab und zu muss man sich auch was gönnen.
    Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och so viel Kalorien haben Quark und frischkäse ja nicht. Zur Not nimmt man halt die leichte Version und vielleicht Vollkorn-Butterkekse. :D
      Und man trinkt es ja nicht in Massen. Also eigentlich ;)

      Löschen
  3. klingt lecker! ich versuche mal draus ein eis zu basteln! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ooh lass mich wissen, wie das geklappt hat. Super Idee!

      Löschen
  4. Wow, das klingt ja echt gut! Ich muss mir wohl nun doch bald mal einen Mixer besorgen, denn von Smoothies kann das Internet offenbar gerade nicht genug bekommen und ich bin da noch ganz am Anfang ;)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja das stimmt wohl.
      Ich hsb mir nur einen geholt für Babybrei. Da sind die Smoothies ein netter Nebeneffekt. :D
      Zur Not geht's sicher auch mit einem Handrührgerät ;) Muss man die Butterkekse nur vorher schön kleinbröseln in nem Gefrierbeutel und dann mit nem Nudelholz drüber! :)

      Löschen
  5. Super lecker! Die Erdbeersaison ist schon was tolles ^^
    Grüße, May von Mayanamo

    AntwortenLöschen
  6. Das klingt wirklich sehr lecker. Gerade wo so langsam die Saison da ist und die Erdbeeren auch schmecken ist so ein Rezept gerade das richtige für den Sommer.
    Ich muss mir demnächst auch so einen Shaker holen. Bisher habe ich das mit so einem "Zauberstab" gemacht.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
  7. oh also der shake sieht wirklich gut aus. zu schade, dass mein ex den mixer mitgenommen hat! trotzdem sehr lecker, sieht auch schick und nach sommer aus, ideal um sich abzukühlen. hier bei mir in leipzig sollen am wochenende 33 grad werden, also hab ich mir gestern statt erdbeershakes bei dir selbstgemacht dann erdbeereis geholt ;)

    alles liebe und mach dir noch eine schöne woche, maria
    www.mariavictoriaphotography.com

    AntwortenLöschen
  8. ohhh, das klingt ja nach einem wahnsinnig leckeren Rezept :) Bekommt man denn die Butterkekse schön klein? Ich habe dabei immer Angst, dass ich dann Stückchen in meinem Smoothie habe und das mag ich leider gar nicht gerne :D dein Rezept werde ich mal ausprobieren, ich bin gerade auch total auf einem Smoothie-Trip und für jeden Inspiration und jedes Rezept dankbar :) & dann ist dein Rezept auch noch mit Erdbeeren -- hmmm *_*

    Liebst,
    Aileen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Butterkekse werden schön klein! :)
      Merkt man gar nichts von.

      Löschen
  9. Das sieht aber lecker aus! Muss ich unbedingt auch mal ausprobiere, vor allem wenn jetzt vielleicht endlich mal der Sommer kommt ist es etwas schön erfrischendes für zwischendurch :)
    Liebste Grüße, Sophie
    www.linsenspiel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Auf die Idee Butterkekse zu nehmen, bin ich noch nie gekommen.
    Ich mixe gerne Haferflocken oder gemahlene Mandeln dazu , aber Kekse? Das ist einfach genial. Danke für die Idee, werde ich definitiv ausprobieren

    liebe grüße <a href="http://www.hydrogenperoxid.de“>HYDROGENPEROXID - Lifestyle Blog</a>

    AntwortenLöschen
  11. Oh mein Gott klingt das lecker! Das wird sofort gepinnt und am Wochenende bei knapp 30 Grad nachgemacht!

    Liebe Grüße
    Jana

    AntwortenLöschen
  12. Also, auf die Idee wäre ich nie gekommen. Ich bleib meist bei meinem Mango-Banane-Orangen-Smoothie und probier nicht so viel herum, aber das schreit ja förmlich danach nachgemacht zu werden. Da fällt mir ein, dass ich sowieso mal wieder Cheesecake machen könnte :D

    Alles Liebe, Jacky
    http://kolibritastisch.blogspot.co.at/

    AntwortenLöschen
  13. Das klingt wirklich köstlich aus, aber bei den Zutaten sind so viele Kalorien drin, dass es im Endeffekt bestimmt auch meine Waage umhauen würde. :D Sieh aber toll aus - wie ein Getränk bei Starbucks. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viele Kalorien haben Quark und Frischkäse nicht. Sonst nimmt man Magerquark und die Light Variante vom Frischkäse.
      Davon mal abgesehen, trinkt man den Smoothie ja auch nicht in Massen ;)

      Löschen
  14. und hier kommt noch ein kommentar, da der 1. ja irgendwie nicht angekommen ist :D ich finde dieses rezept echt cool, wird heute abend direkt mal ausprobiert! eignet sich ja perfekt für einen mädelsabend :) nur von der 'haube' sehe ich leider nichts :D

    lg
    nessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs erneute kommentieren.
      Viel Spaß beim ausprobieren und lasst es euch schmecken!
      Meine haube war zu flüssig und ist eingesunken. Auf dem letzten Bild sieht man sie aber doch ganz gut, bzw. das was die Haune darstellen sollte :D

      Löschen