Freitag, 29. April 2016

[Backen] Stracciatella-Muffins




Ihr braucht:

150g Butter
250g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
150g Blockschokolade
1 Vanilleschote
2 Eier
200g Crème fraîche, Schmant oder saure Sahne
100g Zucker

Muffinblech + Muffinförmchen (mindestens 12, wobei ich ca 15 rausbekommen habe)


Zubereitung:

Als erstes heizt ihr den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vor. Dann legt ihr das Muffinblech mit den Papierförmchen aus.
Schmelzt nun die Butter und vermischt das Mehl mit dem Backpulver.
Die Schokolade hackt ihr klein und die Vanilleschote kratzt ihr aus.

Die Eier mit dem Crème fraîche/Schmant/saurer Sahne, Zucker, Vanillemark und der geschmolzenen Butter verrühren. Dann zügig die Mehlmischung unterrühren und die Schokolade untermengen.

Den Teig gebt ihr dann in die Muffinförmchen und backt die Muffins auf mittlerer Schiene für ca 20-25 Minuten.
Auskühlen und schmecken lassen.

TIPP: Ich empfehle euch wirklich ein Muffinblech. Ich habe dieses Mal keines benutzt und sie sind super auseinander gegangen!



Kommentare:

  1. Hallo Janni,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept. Klingt super lecker. Ich werde sie am Wochenende gleich ausprobieren!!! Vielen Dank fürs Teilen :-)

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen super lecker aus, das Rezept speicher ich mir mal und probiers bei Gelegenheit aus. Danke dafür! :)

    AntwortenLöschen