Freitag, 12. Juni 2015

[Privat] Favoriten Part 2 - Filme und Serien

Hallöchen.

Seid ihr bereit für den nächsten Favoriten-Post?
Heute dreht sich hier alles um meine Lieblingsfilme und Serien!


Wenn ich gefragt werde, was mein Lieblingsfilm ist, dann nenne ich als erstes immer Anna und der König.
Ich liebe diesen Film, ich liebe das alte Siam, die Charaktere, dass der Film auf wahren Begebenheiten beruht und Jodie Foster!
Den Film habe ich zu Weihnachten 2002 das erste Mal im Fernsehen gesehen. Da war ich 14. Zugegeben, ich habe mir den Film angeguckt, weil ich damals total in Tom Felton [Draco Malfoy in Harry Potter] verschossen war. Aber schon damals hat der Film mich einfach mitgerissen. Inzwischen sind über 10 Jahre vergangen, ich kann den Film in deutsch und englisch mitsprechen und könnte ihn mir trotzdem noch täglich angucken.

Das ist auch bei Jeanne d'Arc der Fall. Wahre Begebenheit, starke Persönlichkeit und ein super Vorbild. Tolle Umsetzung, tolle Schauspieler.
Auf den Film bin ich gekommen, durch den Anime Jeanne, die Kamikaze Diebin. Französisch war damals mein Lieblingsfach und durch den Anime kam ich dann auf Jeanne d'Arc. Als wir das dann im Unterricht das Thema anschnitten habe ich mir irgendwann den Film angesehen...
Irgendwann hoffe ich, dass ich mal nach Frankreich, nach Rouen ins Jeanne d'Arc Musem fahren kann [Quelle Wikipedia: Am 21. März 2015 wurde ihr zu Ehren im ehemaligen erzbischöflichen Palast von Rouen das neue "Historial Jeanne d'Arc" eröffnet. Auf einer Fläche von knapp 1.000 Quadratmetern auf fünf Etagen wird die Geschichte der Jungfrau von Orléans nacherzählt.] Das wäre ein Traum!

Und wie ihr sehen könnt, haben wir da noch Stolz und Vorurteil und Disneys Robin Hood. Beide auch absolute Lieblinge.
Stolz und Vorurteil hab ich angeschaut wegen Keira Knightley. Ich kannte zu dem Zeitpunkt das Buch noch nicht aber die Verfilmung von Sinn und Sinnlichkeit [auch Jane Austen] und wusste daher, dass ich diese Filme mag. Also geguckt und geliebt. Später haben wir das Buch und den Film im Englisch Unterricht behandelt und da ich den Film schon kannte fiel mir der Stoff ziemmlich leicht ;)
Robin Hood war der erste Disney Film den ich, zumindest meines Wissens nach, geguckt habe. Somit verbinde ich mit diesem Film auch meine Liebe zu Disney - wer liebt Disney nicht?

Natürlich sind das längst nicht alle Filme, die ich schon mehr als 5 Mal gesehen habe. Auch About a boy, Cinderella Story, Troja, My Girl oder Umständlich verliebt fallen darunter. Die und noch viele viele mehr.

Wer von euch kennt denn One Tree Hill?
Hier in Deutschland war es ja nicht so bekannt - auch ich hab die Serie erst nach Ausstrahlung entdeckt.
Eine tolle Serie über das Leben und die Liebe. Eine Serie zum Weinen und zum Lachen. Eine Serie die dich nachdenken lässt, die dir Mut und Hoffnung gibt.
Es gibt einen Charakter, den ich absolut vergöttere und hoffe, dass ich zumindest ansatzweise eine so gute Mutter bin wie Haley. Ja ich weiß, es ist fiktional. Aber das findet man trotzdem selten. (Außer in Gilmore Girls, natürlich! Ein Hoch auf Lorelai an dieser Stelle.) So wie sie ihren Sohn erzieht, mit ihm umgeht, welche Werte sie ihm vermittelt und welche Beziehung die beiden zueinander haben. Ich wünsche mir so sehr - und werde mein Bestes geben -, dass es mit mir und meinem Sohn auch so läuft.

Ja, ja, die gute alte Dr. Michaela Quinn, die Ärztin aus Leidenschaft.
Fragt mich nicht wie ich zu dieser Serie gekommen bin, fragt mich nicht warum ich sie liebe. Ich tue es einfach. Dr. Mike ist eine inspirirende Person. Teilweise basiert die Serie ja auch auf wahren Begebenheiten.
Eine gute alte Serie, ohne Special Effects. Aber trotzdem toll. Irgendwann landen auch die restlichen Staffeln in meinem DVD Regal!

Wer bitte kennt Full House  nicht?
Full House ist DIE Sitcom der 90'er. Das Leben in einer Großfamilie, die Charaktere aufwachsen sehen. Onkel Jesse. Mehr Gründe als Onkel Jesse muss ich nicht nennen, oder? :D
Full House liebt man oder tut es eben nicht. Ich liebe es. Und ich freu mich schon ganz ganz ganz doll auf Fuller House  auf Netflix!

Ganz Hoch im Kurs steht und stand schon immer The Tribe. Diese habe ich allerdings alle auf Festplatte und kann euch kein Bild zeigen.
AberThe Tribe war eine Sci-Fy Serie für Kinder aus Neuseeland (diese Serie hat übrigens auch meine Liebe für das Land geweckt). Eine Welt ohne Erwachsene. Welches Kind wünscht sich das manchmal nicht? Und in diese Serie konnte man sich in so Momenten hineinflüchten. Abgefahrenes Make-Up, einfallreiche Styles. Alles was Kinder lieben.
Ihr werdet in Naher Zukunft noch etwas über The Tribe erfahren. Meine Liebe dazu. Und.. Naja lasst euch überraschen.. ;)

Außerdem schaue ich sehr gerne Crossing Jordan, Law & Order SVU, Criminal Intent... Und ich gucke total gerne Autopsie und Medical Detectives und so einen Kram :D
Dann stehe ich total auf Revenge, Die Nanny und die ersten 3 Staffeln von The Vampire Diaries waren ebenfalls mal Favoriten. Aber da hat's extrem nachgelassen.

Welche Filme und Serien sind bei euch ganz hoch im Kurs?

Im dritten, und letzten Teil erfahrt ihr noch 3 Favoriten ohne die ich ganz selten aus dem Haus gehe. Lasst euch überraschen. Ihr könnt ja schon mal raten :D

Kommentare:

  1. Ich finde Vampire Diaries immer noch am besten, obschon die Serie nach einiger Zeit wirklich nachgelassen hat. Aber die sechste Staffel hat mich dann wieder sehr überzeugt. Nur jetzt, da es ohne Nina Dobrev weitergeht, weiss ich nicht, ob die Serie weiterhin zu meinen Favoriten zählen wird.
    Ich glaube, Stolz und Vorurteil wird immer mein Lieblingsfilm, und auch mein Lieblingsbuch, bleiben :)

    AntwortenLöschen
  2. Ohhh Full House. Wie habe ich es geliebt und ich tue es immernoch. Die DVDs stehen auch schon lange auf meiner Wunschliste. Irgendwann kaufe ich sie mir, ganz sicher!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
  3. One Tree Hill kenne ich bisher nicht - werde ich mir aber mal auf die Liste setzen - wenn GoT durch ist brauche ich früher oder später was neues (nachdem ich alle Staffeln nochmal durchgeschaut habe)

    AntwortenLöschen